zensur-blog.de

6. Februar 2008

Unterschriftenaktion für das Ferkelbuch

Die momentan in der Diskussion befindliche Indizierung des Kinderbuches "Wo bitte geht´s zum Lieben Gott?" soll durch eine Unterschriftensammlungsaktion verhindert werden. Über 3500 Gegnern des Indizierungsverfahrens haben sich bisher unter der Website http://www.ferkelbuch.de eingefunden und mit ihrem Namen die Publikationsfreiheit für dieses relegionskritische Werk gefordert.

Unter der Überschrift "Rettet das kleine Ferkel" und der Impressungsangabe (Herbert Steffen (1. Vorsitzender)Giordano Bruno Stiftung; Johann Steffen Straße 1; 56869 Mastershausen) sind darüber hinaus zusätzliche Informationen zu diesem Fall verfügbar.

3 Comments:

  • Wieviele braucht man denn um die sache zu kippen?

    By Anonymous Toreros, at 19:04  

  • Die Frage ist wohl ehr ob Unterschriften da überhaupt was bringen :-)

    By Anonymous Anonym, at 15:37  

  • Dieses Buch ist auch wirklich scheiße!!!!!!!

    By Anonymous Anonym, at 14:53  

Kommentar veröffentlichen

<< Home