zensur-blog.de

21. Oktober 2005

Bravo! BRAVO

Es gibt etwas zu feiern! Die BRAVO, das Zentralorgan ganzer Jugendgenerationen, wird im April 2006 ein halbes Jahrhundert alt. Grund genug für das Wilhelm-Fabry-Museum in Hilden bei Düsseldorf mit einer Ausstellung in den runden Geburtstag reinzufeiern. Wenn nun diese Tatsache Eingang in den Zensurblog findet, dann könnte man meinen, selbst die "BRAVO" wurde mal verboten oder irgendwie zensiert. Und in der Tat, auch das scheinbar unauffällige Teenager-Blatt wurde Gegenstand eines Indizierungsverfahrens. Wir schreiben das Jahr 1972. Eine Zeit, in der erste Softsexfilmchen liefen. Im Osten war man schon 11 Jahre hinter einer Mauer versteckt und konnte daher etwas freizügiger mit dem Thema Sexualität umgehen. Freizügiger heißt im übrigen nicht "kommerzialisierter", es heißt "ungezwungener". Aber zurück zu "BRAVO": Mit Beginn der 70er Jahre tauchte erstmalig Dr. Sommer im Heft auf. Er oder sie oder es (wer hinter dem Doktor steckt, weiß der lesende Teenager wohl nicht so genau), schlug sich auf die Seite der jungen Lesergemeinde und beriet selbige in typischen Liebesproblemen. Bald wurde das Team um Dr. Sommer so berühmt, wie die Stars selbst, über die "BRAVO" zu berichten wußte. Doch diese Berühmtheit hatte natürlich ihren Preis. Dr. Sommer widmete sich delikater Themen. 2 Jahre ging das halbwegs gut, bis 1972 die Eisen, die angepackt wurden, zu heiß wurden. Kurzerhand wurden zwei Ausgaben im Jahr 1972 indiziert, also für jugendgefährdend eingestuft und demnach nur eingeschränkt verkauft. Das es mit Dr. Sommer dennoch weiterging, wissen wir ja. Und noch ein Verbot: in der DDR wurde das Magazin ganz verboten. Ostdeutsche Teens lasen es dennoch bezahlten aber auch einen hohen Preis dafür. Diesmal sogar mit richtigem Geld.

4 Comments:

  • Hey, wirklich fantastisch geschrieben euer beitrag. Bin ums mal ehrlich zu sagen auch Fan der Bravo. Und danke für den Tipp mit der Austellung. Grüße aus Neuss Sebastian

    By Anonymous Anonym, at 13:29  

  • ach du liebe güte. auch das noch *g* gibt es denn irgendwas in diesem staaate, das noch nicht irgendwie mal durch die magel genoommen wurde? meine jugend ist dahin...

    By Anonymous Gunnar, at 17:07  

  • Gunnar das meisnt du doch nicht ernst, oder?

    By Anonymous Anonym, at 17:59  

  • "delikat" sind die kommentare von dr. sommer keineswegs, sie setzen unsere 10-13jährigen bereits unter druck, dass sie glauben, sie seien nicht "normal", wenn sie das propagierte zeugs noch nicht oder nicht schnellstens ausprobieren.
    ich bin inzwischen 60 und gehöre zu der ersten generation von bravoleserinnen, als es noch "starschnitte" von peter kraus u.ä. gab. die bravo ist für mich inzwischen ein sexualisierung und kinderverdummungsblatt übelster sorte, dicht gefolgt von girl und ähnlich geistlosem müll.

    By Blogger margaretha, at 13:54  

Kommentar veröffentlichen

<< Home